Annapurna Circuit

Tag 11: Yak Kharka bis Thorang Phedi (Base Camp) 
Tag 12: Pausentag im Base Camp

Start: Yak Kharka 4050 m

Ziel: Thorang Phedi 4450 m

Strecke: 8 km

Zeit: 4 Stunden

 

Nach dem Frühstück geht es los ... bergauf. Wir folgen dem Weg mit vielen anderen Wanderern. Es geht stetig bergan und wir laufen langsam und ich muß regelmäßig stehen bleiben und atmen. Nach 45 Minuten kommen wir in Churi Letdar an, verschnaufen kurz und laufen langsam weiter. Heute sind wir im alpinen Gelände. Hier wächst nichts mehr. Der Weg ist "breit" und gut zu laufen.

base camp annapurna

Wir kommen an eine Weggabelung. Rechts oder Links? Ein Guide rät uns, den rechten Weg zu nehmen. Wenn wir nach Links schauen sehen wir warum. Es gibt einige Erdrutsche am Hang.

annapurna yak kharka

Wir folgen dem rechten Weg. Dieser ist etwas länger und verläuft auch etwas höher, aber er ist sicherer. Der Weg ist sehr gut gesichert und instandgesetzt und bald sehen wir unser heutiges Ziel - das Base Camp. Wir laufen am Ende des Weges im Zick-Zack etwas bergab und queren die längste Hängebrücke der Tour.

base camp annapurna

Auf der anderen Seite angekommen verschnaufen wir kurz und steigen das letzte Stück zur Unterkunft auf.

Die Zeit bis zum Abendessen verbringen wir im Aufenthaltsraum.

Duschen ist hier nicht mehr möglich; Erfrischung gibt es nur noch mit Himalayawasser.

Am nächsten Morgen lassen wir uns Zeit. Heute gönnen wir uns einen freien Tag zur Akklimatisierung. In der Nacht hat es geschneit. 

Wir gehen frühstücken; außer uns sind noch zwei Wanderer mit ihrem Guide vor Ort. Alle anderen sind bereits unterwegs. Auf der anderen Seite sehen wir Steinböcke.

steinboecke annapurna

Nach dem Frühstück kommen bereits die ersten Wanderer aus Richtung Yak Kharka, so daß wir nicht lang allein bleiben. Bei Musik und viel Gingertee verbringen wir den Tag mit Lesen und Stricken im Aufenthaltsraum, der sich nach und nach füllt. Einige bleiben nur zum Mittag und laufen noch zum High Camp - unser morgiges Ziel.

Am Abend beschließen wir bereits am nächsten Tag über den Pass zu laufen. Wir haben keinerlei Symptome für Höhenkrankheit und ich möchte nicht noch eine Nacht in eiskalten Räumen verbringen.

Tag 1 - Tag 2 - Tag 3 - Tag 4 - Tag 5 - Tag 6 - Tag 7 - Tag 8 - Tag 9 - Tag 10 - Tag 11&12 - Tag 13&14 - Tag 15

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt: info[at]malumdiewelt.de

Datenschutzerklärung  Impressum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.