Annapurna Circuit

Tag 7: Upper Pisang bis Ngawal

Start: Upper Pisang 3325 hm

Ziel: Ngawal 3680 hm

Strecke: 10 km

Zeit: 6 Stunden

 

Heute laufen wir den rot-weißen Weg. Zuerst laufen wir gemütlich über eine leicht hügelige Straße. Hier wachsen fast nur noch Kiefern und Wacholder (ich muß an Gin denken🤷‍♀️). Nach circa 1 Stunde geht es über 400 Meter in Serpentinen nach oben. Zuvor mal wieder eine Hängebrücke queren und dann schön langsam nach oben laufen. Wir sind nicht allein am Hang.

hängebrücke annapurna circuit

Nach 1 Stunde und 15 Minuten kommen wir in Ghyaru auf 3730 Meter an. Wir sitzen auf einer kleinen Terrasse und genießen Apfelkuchen und Tee bei schönster Aussicht.

Der Mann rechts am Pfosten montiert gerade ein kleines Solarpaneel. Immerhin ist er angegurtet.

Nach der Pause laufen wir weiter durch den Ort Ghyaru und der Weg verläuft wieder leicht hügelig. 

Der höchste Punkt, den wir heute passieren, ist 3850 Meter. Hier oben weht der Wind kräftig.

Wo man es am wenigsten erwartet befindet sich ein Verkaufsstand und ein Restaurant und wir treffen die ersten Yaks.

Wir laufen noch ein Stück und erreichen bald Ngawal. In unserer Unterkunft sitzen wir windgeschützt und genießen die Sonne und ein kleines Mittagessen.

Bisher die schönste Etappe auf der Tour.

Von Pisang ist es alternativ möglich auf der Straße zu laufen, aber der Weg bietet nicht die tollen Bergaussichten wie der Höhenweg.

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt: info[at]malumdiewelt.de

Datenschutzerklärung  Impressum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.