Buenos Aires
Reisebericht

27. April bis 8. Mai 2023

Ankunft in Buenos Aires

Nach der Landung in BA habe ich den Bus von Tienda Leon ins City Center genommen. Der Bus fährt bis zum Terminal Madero. Mein Hostel befindet sich in Monserrat. Bis dorthin sind es 1,7 km zu Fuß. Taxi lohnt nicht, also meine 20kg+ aufgeschnallt und zu Fuß zum Hostel. Nachdem ich mein Zimmer bezogen habe unternehme ich einen kleinen Rundgang bis zum Plaza de Mayo. Außerdem habe ich Mafalda* besucht und noch eine Karte für die Subte (U-Bahn) gekauft. Ohne diese Karte ist keine Nutzung der Öffi´s möglich.

*Mafalda ist eine argentinische Comicfigur

Aktivitäten in Buenos Aires

Ein paar Tipps was ihr in Buenos Aires unternehmen könnt.

Recoleta

Im Stadtteil Recoleta befindet sich der gleichnamige Friedhof mit dem Grab von Eva Perón. Tagesaufgabe: Finde das Grab. 

Es gibt keine Beschilderung. Das Grab möchte gefunden werden. Ich habe ca. 1,5 Stunden gebraucht. Wer nicht solange suchen möchte ... Google ... zeigt den Standort.

Die Anzahl und Ausstattung der Mausoleen auf dem Friedhof ist beeindruckend. Einige Mausoleen haben die Größe eines Gartenhäuschens und sind sehr üppig gestaltet. 

Außerdem bietet der Stadtteil viele Bars und Restaurants sowie eine Shoppingmall. Diese fand ich nicht herausragend.

Anreise Recoleta: U-Bahn (Subte) Linie H (gelb) bis zur Station Las Heras. Bis zum Friedhof sind es noch circa 3 Blocks zu Fuß.

U-Bahn Linie A (hellblau)

Eine Fahrt mit der hellblauen Linie. Die Stationen sind sehenswert.

hop on hop off

Heute bin ich per hop on hop off quer durch Buenos Aires gefahren und habe mir einen Überblick über die Stadtteile verschaffen können. Jeder Stadtteil hat seine schönen Seiten - je nach Vorlieben.

Stadtteil San Telmo

Die letzten Tage während meines Aufenthaltes in BA habe ich in San Telmo gewohnt und mich etwas in diesen Stadtteil verliebt. Nachdem ich mein Gepäck abgeben konnte bin ich auf Erkundungstour. Leider ist es heute verregnet, so daß die Tangotänzer 💃🏼 nicht lange am Plaza Dorrego durchhalten. Der Stadtteil lädt zum Bummeln ein zwischen den kleinen Häusern, es gibt Passagen und Geschäfte mit viel handwerklich hergestellten schönen Dingen 😭. Heute ist Sonnabend und kleine Stände sind um den Plaza Dorrego aufgebaut mit handwerklichen Souvenirs. Ich muß natürlich zugreifen.

Am letzten Tag in Buenos Aires sind wir gegen Nachmittag wieder zum Plaza Dorrego und hängengeblieben - bei Wein und Bier und Tango - nachmittags um 3! 💃🏻🕺Wunderbar! 

Spanisch lernen

Ich habe eine Woche eine Sprachschule besucht und meine Spanischkenntnisse aufgefrischt und erweitert. Wäre gern länger geblieben, aber das hat zeitlich nicht gepasst. Wir waren eine nette Klasse und hatten eine super Lehrerin. Wir waren 5 SchülerInnen - 2 Personen aus Deutschland, 1 Person aus der Schweiz, 1 Person aus Wales und 1 Person aus Japan. Während der Zeit war ich bei einer Gastfamilie bzw. einer älteren Dame im Stadtteil Palermo untergebracht. Zur Schule konnte ich laufen. Nach der Schule habe ich noch den Stadtteil erkundet oder Museen angeschaut, wenn nachmittags schulfrei war. 

ein Besuch im Museum

Es gibt viele Museen in Buenos Aires. Meine Empfehlungen sind das MALBA (Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires) und das Kunstmuseum.

malba museum buenos aires

Shopping

Außer Shopping in San Telmo kann ich keine weiteren Tipps geben.

Ausflüge in die Umgebung

Ausflug nach Tigre

Auch in Argentinien ist am 1. Mai ein Feiertag. Die Sprachenschule hat uns angeboten, gemeinsam einen Ausflug nach Tigre zu unternehmen. 

Tigre liegt ca. 25 km nördlich am Rio Tigre und ist an arbeitsfreien Tagen das Ausflugsziel der Porteños, so daß heute natürlich viele Menschen unterwegs waren. Es gibt einen Vergnügungspark, einen Markt, vielen Bars und Restaurants am Flußufer. 

An den Ufern befinden sich unzählige Grundstücke mit Häus´chen und Zugang zum Wasser, die bei einer Bootsfahrt neidisch besichtigt werden können. Die Bootsfahrt dauert ungefähr 1 Stunde.

Es gibt ein Kunstmuseum. Schon das Gebäude ist sehenswert. Bei meinem Aufenthalt war es leider geschlossen.

Anreise: mit dem Zug ab der Station Belgrano dauert die Fahrt 50 Minuten (Subte-Card erforderlich)

Colonia del Sacramento (Uruguay)

Heute ging´s nach Uruguay mit der Fähre ab Buenos Aires in 1 Stunde und 15 Minuten. Allerdings musste ich aufgrund der Ausreiseformalitäten bereits 1,5 Stunden vor Abfahrt am Terminal sein. Ich hatte keine Lust morgens in der Dunkelheit durch Buenos Aires zu laufen und habe mir per UBER einen Fahrer bestellt... Weiterlesen

 

Am Abend ist Fussball in Buenos Aires!

Lokalderby - Boca Juniors und River Plate spielen gegeneinander. Die Straßen sind leer und die Lokale voller Menschen, die das Spiel auf dem Bildschirm verfolgen. Die Stimmung war allerdings eher verhalten. Das hätte ich mir doch anders erwartet.

Reiseinformationen für Buenos Aires / Argentinien

Hier klicken und du gelangst zu unseren Reiseinformationen für Buenos Aires / Argentinien.

Buchtipp für Buenos Aires

Buenos Aires lieben lernen* von Marlinde Fuchs

Das Buch gibt viele praktische Tipps für Buenos Aires. Auch als ebook verfügbar.

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt: info[at]malumdiewelt.de

Datenschutzerklärung  Impressum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.